Bildung & Ausbildung

Volksweisheit: "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr."

Fakt ist, dass in den ersten Lebensjahren die Grundlagen für die späteren Lernfolge gelegt werden. Doch das Leben wird immer rasanter. Ständig gibt es Neues in Beruf und Alltag. Wer hier Schritt halten will, muss ein Leben lang lernen.

Öffentliche und private Kitas, Schulen und Einrichtungen der Berufsbildung bieten im Burgenlandkreis ein attraktives und vielfältiges Bildungsangebot auf hohem Niveau. Über Patenschaften und Netzwerke wird eine enge Zusammenarbeit zwischen Bildungseinrichtungen, Wirtschaft und Wissenschaft gepflegt.
Die Familienbildung gewinnt einen immer höheren Stellenwert. Es gibt bereits umfassende Angebote für alle Altersgruppen, die die unterschiedlichen Lebensphasen berücksichtigen. Lernorte entwickeln sich immer stärker zu Orten der generationsübergreifenden Begegnung.

Mit dem Aufbau eines kommunalen Bildungsmanagement will der Burgenlandkreis vielfältig vorhandenes und erfolgreiches Engagement aufgreifen, bündeln und so lückenlose, aufeinander abgestimmte Bildungsangebote weiterentwickeln, die sich entlang der Bildungsbiografie der Bürgerinnen und Bürger orientieren.


Das Bewerbungs-ABC - von der Stellensuche bis zur Zusage

2016-09-23_berufe-planet





    Zurück

    ^