1. 2. Magdeburger Aortensymposium

    2. Magdeburger Aortensymposium Die Aorta wieder in den Fokus des Interesses rücken Am 2. September 2020 findet um 18 Uhr im Gesellschaftshaus Magdeburg das 2. Magdeburger Aortensymposium ...
    mehr ...
  2. Universitätsaugenklinik sucht Patienten mit Glaukom

    Bewegungstraining soll Lebensqualität von Betroffenen verbessern. Die Universitäts-Augenklinik und der Lehrstuhl „Gesundheit und Körperliche Aktivität“ an der Otto-von-Guericke Universität ...
    mehr ...
  3. Versorgungsnotwendiges Krankenhaus in Havelberg soll geschlossen werden

    Havelberg.jpg
    Das Krankenhaus beschäftigt 50 Mitarbeiter und hat 37 Betten. Jährlich werden etwa 2.000 Patienten versorgt. Die Klinik wurde 2002 in den KMG-Klinik-Verbund Pritzwalk, Kyritz und Wittstock aufgenommen. Nach Angaben der Krankenhausgruppe war es dadurch möglich, eine neue Intensivstation zu bauen sowie das Bettenhaus und medizinische Einrichtungen zu modernisieren.


    mehr s. mdr.de // Das Krankenhaus ist entsprechend bundesweiter Richtlinien versorgungsnotwendig und In Sachsen-Anhalt wurde schon ein versorgungsnotwendiges Krankenhaus geschlossen, in Genthin

    mehr ...
  4. BÄK-Präsident: Wir haben in Deutschland in Ballungsgebieten zu viele Krankenhausstandorte

    "Und wir brauchen unbedingt eine Bereinigung der Kliniklandschaft. Allein die Personalnot wird dazu führen, dass Häuser geschlossen werden müssen. Für die Patienten wird das nicht einmal zu längeren Wegen führen, weil die Klinikdichte in vielen Regionen wirklich hoch ist."


    mehr s. rnd.de

    mehr ...
  5. Laut BA waren 2018 71.000 ausländische Kräfte in der Altenpflege beschäftigt

    Ihr Anteil lag bei 12%. 2013 hatte die Zahl ausländischer Pflegekräfte bei 30.000 gelegen. Der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz sagte, die offiziellen Zahlen zeigten nur einen kleinen Ausschnitt der Wirklichkeit. "Denn die bis zu 300.000 Hilfskräfte in privaten Haushalten aus Ost- und Südosteuropa erscheinen in keiner offiziellen Statistik."


    mehr s. zeit.de

    mehr ...
  6. Bluthochdruck vor allem in Ostdeutschland ein Problem

    Bluthochdruck.jpg
    Wer längere Zeit Ohrensausen, Schwindel, Nasenbluten oder Kurzatmigkeit verspürt, sollte seinen Blutdruck ärztlich kontrollieren lassen. Denn ein dauerhaft erhöhter Blutdruck belastet die Gefäße und ist Risikofaktor Nummer eins für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Zudem kann er Nierenschäden verursachen.


    mehr s. barmer.de

    mehr ...
  7. Noweda und Zeiss Meditec sind die umsatzstärksten Unternehmen Mitteldeutschlands in der Gesundheitswirtschaft

    Mit 1086 bzw. 799 Mill. Umsatz im Jahr 2018 liegen sie vor Salutas (754), UKD (499), UKL (457), IDT Biologika (198) und Trumpf (170).


    mehr s. lbbw.de

    mehr ...
  8. Hohe Kosten, durchschnittliche Ergebnisse im deutschen Gesundheitssystem

    Wir sind das einzige EU-Land, das noch Tabakwerbung erlaubt, obwohl bekannt ist, dass Lungenkrebs für 1/4 der durch Prävention vermeidbaren Sterblichkeit verantwortlich ist.


    mehr s. aerzteblatt.de

    mehr ...
  9. Seit der Einführung des neuen Pauschalierenden Entgeltsystems in der Psychiatrie kommt es zu einer drastischen Zunahme von MDK-Prüfungen

    Form und Qualität geben Anlass, die Arbeitsweise kritisch zu hinterfragen.


    mehr s. aerzteblatt.de

    mehr ...
  10. Zum Schutz der Gesundheit ist es besonders wichtig, die in der EU geltenden Grenzwerte für die Belastung mit Feinstaub deutlich abzusenken

    Die Absenkung für Feinstaub <2,5µg stünde im Einklang mit WHO-Empfehlungen, um gesundheitliche Risiken weiter zu reduzieren.


    mehr s. aerzteblatt.de

    mehr ...
Eintrag: 1 - 10 / 7641 Seite: Davor 1|2|3|4|5 Danach
^